(c) Florian Blaes Symbolbild

In der Region Trier gibt es am heutigen Dienstag auch wieder Warnstreiks. Um 10 Uhr wird es eine Internet-Kundgebung geben, das die Streikenden aufgrund der Pandemie nicht zusammen kommen können. Ver.di fordert 4,8 Prozent mehr Lohn für 12 Monate, Arbeitgeber haben aber 3,5 Prozent in 36 Monaten angeboten.

Gestreikt wird heute in Trier. Dort legen 100 Mitarbeiter des Theaters ihre Arbeit nieder. Obwohl dort in den letzten Wochen und Monaten viel Trubel war und lange Zeit nicht gespielt werden konnte, gibt es unter den Theaterfreunden schon großen Unmut wegen des Streiks. Man hätte schon erwartet, dass sich das Theater freut, dass sie spielen können und nicht noch in einer schweren Zeit streikt, beschreibt es ein Theaterfreund.

In Trier werden heute auch zwei städtische Kindergärten bestreikt. Sie sind heute geschlossen und haben lediglich einen Notbetrieb.

In Saarburg streiken etwa 60 Auszubildende des Krankenhauses Saarburg. Sie kommen heute nicht zur Arbeit.

In Idar-Oberstein streikt die Stadtverwaltung und die Stadtwerke. Hier wird es heute keine Öffnungszeiten geben.