Merscheid. Am Montagnachmittag um 17:45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem gemeldeten Gebäudebrand auf einem landwirtschaftlichen Hof am Ortsrand von Morbach-Merscheid alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus dass im Kuhstall sich das Stroh entzündet hatte und brannte. Umgehend wurden die Tiere im Stall durch die Einsatzkräfte und Landwirte in Sicherheit und auf eine daneben stehende Weide gebracht. Auf einer Länge von etwa 40 Meter im Stall kam es zum Brand Ereignis. Die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen konnten ein Übergreifen der Flammen auf die komplette Halle mit landwirtschaftlichen Geräten verhindern. Das Feuer wurde schließlich innerhalb einer Stunde gelöscht. Mit einem Radlader wurde das Stroh und der Mist von den Kühen aus der Halle transportiert und weiterhin abgelöscht. Keine Tiere kamen zu schaden, verletzt wurde ebenfalls niemand. Wie es zu dem Feuer kommen konnte ist unklar. Im Einsatz waren 55 Einsatzkräfte der FEZ und Wehrleitung VG Morbach, die Feuerwehren aus Merscheid,Elzerath, Haag, Morbach und Thalfang. Weiterhin das DRK zur Bereitstellung und die Polizei.

(Blaes)