Stundenlange Vermisstensuche in Bitburg: 86- jähriger lebend gefunden

0
1812
Symbolbild
Symbolbild

Bitburg (ots) – Seit mehreren Stunden lief im Stadtgebiet von Bitburg eine Personensuche. Seit ca. 02h wurde ein 86 Jahre alter Mann aus dem nördlichen Stadtgebiet vermisst. Die Person hatte sein Wohnhaus verlassen und ist seit dem unbekannten Aufenthalts. Er war lediglich mit einem Schlafanzug und Hausschuhen bekleidet. Im Einsatz war die Feuerwehr, das Ordnungsamt der Stadtburg, die Rettungshundestaffel Eifel-Mosel, sowie das THW eingebunden. Bei der Personensuche wurde in der Nacht auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Weiterhin suchte auch ein „Mantrailer“ Diensthund nach dem Mann.

Die Suchmaßnahmen der Einsatzkräfte führten zum Auffinden der gesuchten Person um 12.20 Uhr. Der seit der Nacht vermisste 86 Jahre alte Mann wurde von Polizeikräften in Bitburg auf stillgelegten Gleisanlagen im Bereich des Stadions aufgefunden. Der Vermisste war stark unterkühlt und lag im Gleisbett. Der Rettungsdienst übernahm umgehend die Versorgung der Person.

(Polizei)