Pölich. Am frühen Freitagmorgen gegen 5 Uhr ist eine Suchaktion nach einem 61- jährigen Mann in Pölich angelaufen. Der schwer behinderte Mann ist zuvor unbemerkt aus dem Seniorenheim verschwunden.

Mit zahlreichen Streifenwagen der Polizei und einem Polizeihubschrauber haben zügig die Suchmaßnahmen begonnen. Auch die Einsatzleitung mit FEZ der Feuerwehr VG Schweich hatten ihre Arbeit aufgenommen. Die Drohneneinheit des Landkreises Trier- Saarburg mit Standort in Schillingen und die Suchhunde der Berufsfeuerwehr Trier haben teilweise ihre Suchaktion aufgenommen. Noch bevor die umliegenden Feuerwehren zu einer groß angelegten Suche alarmiert werden sollten, wurde der Mann in Pölich, in der Nähe des Sportplatzes lebend gefunden.

Der unterkühlte 61- jährige wurden vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

(Blaes)