Kenn – Am Mittwochmorgen, dem 22.07.2020, gegen 04.00 h, versuchten drei bislang unbekannte Täter in Kenn in der Hauptstraße gegenüber des Anwesens 18a den dortigen Zigarettenautomaten aufzuflexen. Eine von diesem Lärm aufgeweckte Anwohnerin zog den Rollladen hoch, was wiederum die Täter zur Flucht veranlasste. Nach Beschreibung der Zeugin handelte es sich bei den Tätern um 3 Jugendliche oder Heranwachsende, die mit dunklen Kapuzenshirts bekleidet waren; evtl. trugen sie auch Kappen als Kopfbedeckung. Die 3 Personen seien mit Fahrrädern unterwegs gewesen. Bereits in der Zeit vom 10.06.2020 bis zum 29.06.2020 war es im Gewerbegebiet Kenn/Real-Markt durch bislang unbekannte Täter zu mehreren Automatenaufbrüchen gekommen. Hiervon betroffen waren ein Zigarettenautomat und in 3 Fällen ein Staubsaugerautomat der angrenzenden Waschstraße. Vermutlich dürfte hier ein Tatzusammenhang bestehen. Die Polizeiinspektion Schweich, Tel.: 06502-9157-0, Mail: pischweich@polizei.rlp.de, bittet um Zeugenhinweise.

(Polizeibericht) Symbolbild