Unsplash

Zahlreiche Tattoo- und Piercingstudios im Saarland haben beim Oberverwaltungsgericht im saarland geklagt und am Montag (09.11.2020) recht bekommen. Ab sofort dürfen im Saarland wieder alle Tattoo- und Piercingstudios öffnen.

Das Gericht hat in der Beurteilung gesagt, dass es eine Ungleichheit gegenüber anderen körpernahen Dienstleitungen gibt und somit die Rechtsverordnung für diese Bereiche gekippt.

Der Bundesverband Tattoo e.V. schreibt dazu in Facebook: „Im Saarland darf ab sofort wieder tätowiert und gepierct werden!! Nur zur Info für die Kolleginnen und Kollegen im Saarland: Gerade ist die Eilentscheidung des Saarländischen Oberverwaltungsgerichts eingegangen. Die dortige Verordnung wurde – soweit Tattoo- und Piercingstudios betroffen sind – außer Vollzug gesetzt (AZ: Saarländisches OVG 2 B 306/20). Im Saarland könnt Ihr also wieder arbeiten!!“