Bei Frühlingshaften Temperaturen startete am Sonntagnachtmittag um 14.11 Uhr der große Fasnachtsumzug durch die Aacher Straßen. Bedingt durch das Unwetter vor einigen Wochen, dieses Jahr in einer ungewohnten Wegstrecke. Aber auch das hat der KV Oacher Viezäppelcher gut gemeistert. Mehr als 9.500 Narren säumten die Ortsdurchfahrt. Unter dem Motto „Weltall“ zog das Prinzenpaar Robbert I. ( Bos) und Sina I. (Metzen) mit ihren Garden und weiteren 25 bunt geschmückten Wagen sowie fünf Fußgruppen durch Aach. Hierbei kamen unter den 350 Teilnehmern unter anderem Micky Maus, M & M`s und Biene Maja auch nicht zu kurz. Aus der ganzen Region kamen Karnevalsbegeisterte mit ihren Gruppen und als staunende auf dem Bürgersteig.