Menschen in Idar-Oberstein sind geschockt und voll Trauer um den Getöteten 20-jährigen Mann

Die Meldungen über einen Schusswechsel in einer Tankstelle mitten in Idar-Oberstein haben sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag

Andreas Sommer/ newstr (7)

Die Meldungen über einen Schusswechsel in einer Tankstelle mitten in Idar-Oberstein haben sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag wie ein Lauffeuer verbreitet. Die Polizei warnte die Menschen, in den Häusern zu bleiben und keine Anhalter mitzunehmen. Nach und nach wurden über die Polizei immer mehr Details bekannt. Und die traurigste lautet: Der Täter (49) hat in der Tankstelle den Verkäufer (20) erschossen und ist ist geflüchtet. Am Sonntagmorgen, 19. September 2021, konnte der Schütze durch Spezialbeamte festgenommen werden.

Unser Reporter und Kameramann war an der Tankstelle und hat auch mit den Menschen aus der kleinen Stadt gesprochen. Diese sind schockiert über die Tat und traurig über den Tod des 20-Jährigen. Auch Anna Dick kommt auf uns zu und erzählt über das Opfer, dass man sich aus der Schulzeit kennt. Die Arbeit an der Tankstelle war ein Nebenjob, um Geld zu verdienen. Über den ganzen Tag wurden Kerzen und Blumen niedergelegt.

Hier unser Video aus Idar-Oberstein: