Tödlicher Unfall: Autofahrer stürzt Böschung hinab und prallt frontal gegen Baum

Am Mittwochnachmittag, 08. September 2021, gegen 17:06 Uhr kam es auf der L 91 zwischen Schönbach und Darscheid zu einem

Symbolbild Florian Blaes

Am Mittwochnachmittag, 08. September 2021, gegen 17:06 Uhr kam es auf der L 91 zwischen Schönbach und Darscheid zu einem schweren Verkehrsunfall. Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei, dass ein Pkw sich rechterhand neben der Fahrbahn in einem Abhang an einem Baum befinden würde. Der männliche Fahrer sei regungslos im Fahrzeug.

Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten den 64-jährigen Krefelder nur noch Tod in seinem Pkw antreffen.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei fuhr der 64-Jährige die L 91 aus Schönbach herkommend in Fahrtrichtung Darscheid. Im Kurvenscheitel einer Linkskurve kam der 64-Jährige aus bisher nicht geklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr circa 5 Meter die abschüssige Böschung hinunter und prallte frontal gegen einen dortigen Baum. Hierbei zog sich der Krefelder so starke Verletzungen zu, dass er noch vor dem Eintreffen des Notarztes in seinem Pkw verstarb.

Neben den Besatzungen eines Notarzt- und Rettungswagens und Beamten der Polizeiinspektion Daun, befanden sich 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Daun und Darscheid sowie zwei Kräfte der Straßenmeisterei Kelberg vor Ort im Einsatz.

Während den Bergungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen wurde die Strecke der L 91 zwischen Schönbach und Darscheid bis 19:05 Uhr komplett gesperrt.