Symbolbild

In den vergangenen Tagen hat ein Tierhasser an der Moselpromenade im Stadtteil Traben und dem angrenzenden Wohngebiet vom Bahnhof bis zum Hafen Giftköder verteilt. Infolgedessen sind bereits mehrere Katzen und Hunde durch das Gift schwer erkrankt und teilweise auch verstorben. Die Gemeinde bittet alle Katzen- und Hundebesitzer/innen um Beachtung. Wer Giftköder im Stadtgebiet findet wird gebeten dies umgehend der Polizei zu melden, den nur so können die Beamten die Ermittlung aufnehmen.