Hermeskeil. Am Mittwochabend gegen 17:10 Uhr kam es auf der A1 zwischen den AS Reinsfeld und AS Mehring, 800 Meter hinter dem Rastplatz Hochwald- Ost zu einem PKW- Brand.

Person lenkt Auto noch auf Standstreifen 

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, haben mehrere Zeugen eine Art Explosion während der Fahrt eines Autos angegeben. Die Person hinter dem Steuer lenkte das Fahrzeug noch auf den Standstreifen, wo es lichterloh in Flammen auf ging.

Ersthelfer können nichts mehr ausrichten 

Zahlreiche Ersthelfer haben versucht das Auto mit Feuerlöscher zu löschen, konnten jedoch nichts mehr ausrichten. Das Tragische: Eine Person saß noch im Auto. Für die Person, welche die Polizei derzeit nicht weiß, ob es ein Fahrer oder eine Fahrerin war, kam jede Hilfe zu spät. Sie verbrannte im Fahrzeug.

Auto sicher gestellt 

Die Feuerwehr konnte das Auto schnell löschen. Es kam zu Behinderungen auf der A1, die rechte Fahrspur war gesperrt. Am späten Abend wurde das Auto dann sichergestellt und polizeilich abtransportiert.

Im Einsatz war die FEZ und Wehrleiter VG Hermeskeil, die Feuerwehr Hermeskeil. Weiterhin das DRK Thalfang, der Notarzt Hermeskeil und die Autobahnpolizei Schweich.

  • Text und Bilder: Florian Blaes