Böschungsarbeiten verschoben: K 3 nur am Montag gesperrt

Zunächst war geplant, die Kreisstraße 3 aufgrund von Sanierungen bis Ende Dezember 2021 zu sperren. Nun teilte die Stadt Trier mit, dass die Böschungsarbeiten auf das Jahr 2022 verschoben wurde und die K 3 daher nur eintägig am Montag, 22.11.2021, gesperrt ist.

Der Verkehr wird für die Dauer der Bauarbeiten umgeleitet. Symbolbild: Pixabay

Geplant war es, am Donnerstag, 18.11.2021, mit Böschungssanierungen an der Kreisstraße 3 zwischen Euren und Trierweiler zu beginnen. In diesem Zuge sollte die Straße bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 gesperrt werden. Dabei handelt es sich um den letzten Bauabschnitt dieser Sanierungen.

Böschungsarbeiten verschoben

Nun gab die Stadt Trier bekannt, dass die angekündigte Böschungssanierung und die damit verbundene mehrwöchige Vollsperrung der Kreisstraße 3 zwischen Trier-Euren und Trierweiler witterungsbedingt und angesichts Verzögerungen bei einem anderen Bauvorhaben auf nächstes Jahr verschoben werden.

Sperrung am Montag, 22. November

Nur am Montag, 22.11.2021, wird die K 3 für vorbereitende Baumfällarbeiten 8 bis 15 Uhr voll gesperrt. Die Baumfällarbeiten müssen zwecks Einhaltung der Vogelbrutschutzzeiten vorgezogen werden. Die Kreisstraße K 1 Euren-Herresthal wurde nach Abschluss der dortigen Böschungsarbeiten wie geplant am Donnerstag, 18.11.2021, für den Verkehr freigegeben.