20.Oct.2021
16
Trier

Gedenkgottesdienst, Reqiuem und Glockengeläut zum Jahrestag am 1. Dezember in Trier

Ein Jahr nach der schrecklichen Amokfahrt vom 1. Dezember 2020 wird die Stadt Trier mit mehreren Veranstaltungen der Opfer gedenken. Darüber und über die Gründung einer Stiftung zur Unterstützung der Betroffenen und Details zu einer Gedenkstätte informierte OB Wolfram Leibe in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz am Montagnachmittag. Details und Planungen wurden am Wochenende bei einem Opfernachsorgetreffen abgestimmt.
Meistgelesen