Quelle: Trierer Weihnachtsmarkt Foto: Werner Hardt

Viele Menschen aus nah und fern haben sich schon die Frage gestellt: Findet dieses Jahr der Weihnachtsmarkt statt?
Hierzu haben die Veranstalter am Nachmittag eine klare Antwort gegeben: Ja, der 41. Trierer Weihnachtsmarkt wird stattfinden.

Weihnachtsmarkt mit 2G-Regelung

Sie schreiben dazu: „Der Zugang zum 41. Weihnachtsmarkt in Trier vom 19.11. bis 22.12.2021 erfolgt nach derzeitigem Stand mit der ‚2-G-Regel‘. Das heißt also für Geimpfte (vollständiger Impfschutz + 14 Tage) oder Genese (mit Bescheinigung vom Gesundheitsamt oder Arzt maximal 6 Monate alt). Kinder bis 12 Jahre sind laut der Corona-Verordnung des Landes von dieser Zugangsregel ausgenommen.
Da der Weihnachtsmarkt ausschließlich im Außenbereich stattfindet, gibt es keine Vorgabe für eine Maskenpflicht oder Mindestabstände beim Besuch des Weihnachtsmarktes. Achtung: am Totensonntag, 21. November, bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen.“

Wie es mit den vielen anderen Weihnachtsmärkten in der Region Trier aussieht, ist derzeit noch unklar. Es werden wohl nicht alle stattfinden können, aber wenn sie stattfinden, dann vermutlich ebenfalls mit der 2G-Regel.