Symbolbild Polizei Trier

Trier- Euren. Zu tumultartigen Szenen kam es am frühen Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr in einer Event-Lokalität in Trier-Euren.

Schlägerei zwischen zwei Familien 

Dort hatten zwei verschiedene Gesellschaften gefeiert, als es bei der Abreise zu einer größeren Schlägerei zwischen mehreren Teilnehmern der beiden Feiern kam.

Die mutmaßlichen Hauptbeteiligten der einen Partei flüchteten zurück auf ihre Feier, wo man die Zugänge verriegelte und sich verborgen hielt.

Polizei muss zwangsweise Türen öffnen 

Nur durch staatsanwaltliche Anordnung der zwangsweisen Türöffnung war es der Polizei möglich, die Tatverdächtigen aus einer Gruppe von etwa 40 Personen ausfindig zu machen und entsprechende Strafverfahren einzuleiten.