Symbolbild Polizei Trier

Drei unbekannte Männer haben am Montagabend, 30. November, einen Pizzalieferanten in der Ausoniusstraße überfallen und beraubt. Der Mann blieb unverletzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der 20-jährige Geschädigte gegen 20.25 Uhr eine Pizza mit seinem Motorroller in die Ausoniusstraße geliefert. Auf Höhe der Toni-Corus-Sporthalle hätten ihn drei Männer erwartet, die auf einer Parkbank saßen, die sich auf einem Fußweg neben der Sporthalle befindet. Einer der Männer hätte die Pizza zunächst entgegengenommen. Als der Pizzabote wieder zu seinem Motorroller ging, habe der Mann plötzlich hinter ihm gestanden und einen Teleskop-Schlagstock in der Hand gehabt. Der Unbekannte forderte den 20-Jährigen zur Herausgabe seiner Geldbörse auf. Anschließend flüchteten die drei Männer in Richtung des Parkplatzes in der Langstraße.

Die Täter hatten alle ein südländisches Aussehen und waren etwa 20 Jahre alt. Sie werden wie folgt beschrieben: Der erste Täter ist etwa 175 cm groß und trug eine dunkle Daunenjacke, deren Mütze über den Kopf gezogen war. Eine dunkle Alltagsstoffmaske hatte er über den Mund gezogen. Der Mann sprach mit einem ausländischen Akzent. Die anderen beiden Männer waren ebenfalls mit einer dunklen Daunenjacke bekleidet und hatten die Mützen über den Kopf gezogen. Beide trugen dunkle Alltagsstoffmasken. Einer dieser Männer ist etwa 175 cm groß, der andere etwa 190 cm.

Die Polizei fragt: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatortes gemacht, die mit dem Raub in Verbindung stehen können? Wer kann sonstige Angaben zur Sache machen? Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2251 oder 0651/9779-2290.