Symbolbild Polizei

Am vergangenen Samstag, 03.04.2021, wurden zwei an einer Bushaltestelle in der Bernhard-Becker-Straße in Schweich wartende Jugendliche durch drei unbekannte Männer attackiert. Die beiden Jugendlichen wurden leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Die Täter flüchteten nach der Tat in Richtung Isseler Straße. Die drei Angreifer werden als circa 25 bis 30 Jahre beschrieben. Einer der Täter soll von kräftiger Statur gewesen sein, trug einen markanten Vollbart und ein auffälliges graues Sweatshirt mit buntem Aufdruck der Marke „Ellesse“. Die beiden weiteren Täter seien dunkel gekleidet gewesen. Die Polizei Schweich sucht nun nach potentiellen Zeugen der Tat. Insbesondere wird eine Zeugin gebeten sich bei der Polizei zu melden, welche kurz nach dem Vorfall ihre Hilfe bei den Geschädigten angeboten hatte.