Am Samstag, 04. September 2021, wurde durch einen Landwirt auf einer Wiesenfläche in der Gemarkung Steffeln festgestellt, dass jemand zum Trocknen ausliegendes Heu durch Metallschrott und Eisenteile verunreinigt hatte.
Bemerkt wurde dies, kurz bevor das Heu zu Ballen gepresst werden sollte. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass damit eine Schädigung des Nutztierbestands des Landwirts erreicht werden sollte. Der Vorfall muss sich im Zeitraum vom Mittwoch, den 01. September 2021 bis zum Samstag, den 04. September 2021 / 12:00 Uhr, ereignet haben.

Große Teile der eigentlichen Heuernte waren hiermit so stark verunreinigt, dass es nicht mehr gepresst werden konnte.

Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Prüm unter Telefon: 06551 / 942-0 in Verbindung zu setzen.