Feuerwehr Landscheid

A60 Landscheid. Am Sonntagnachmittag um 17:21 Uhr kam es während eines starken Regenschauers auf der Autobahn 60 bei Landscheid zu einem Verkehrsunfall.

Nach Angaben der Polizei war eine Autofahrerin mit ihrem Baby auf der Autobahn unterwegs, als sie auf regennasser Fahrbahn ins schleudern geraten ist und gegen die Leitplanke geschleudert wurde. Das Auto drehte sich einmal und kam in entgegengesetzter Richtung auf dem Standstreifen zum Stillstand. Zunächst gingen die Einsatzkräfte von einer eingeklemmten Person aus, was sich vor Ort glücklicherweise nicht bestätigte. Ersthelfer versorgten die Mutter und ihr Baby bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Die kamen anschließend in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, nahm auslaufende Betriebsmittel auf und stellte den Brandschutz sicher. An dem Auto entstand Sachschaden, es musste abgeschleppt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Binsfeld, Burg/Salm und Landscheid. Zudem die  FEZ Wittlich-Land und die Wehrleitung Wittlich-Land. Die Airpolice Spangdahlem, Polizei und der Rettungsdienst.

  • Text: Florian Blaes
  • Bild: Feuerwehr Landscheid (vielen Dank!)