Neue Begegnungsräume für die Universität Trier

Passend zum Start des Wintersemesters am Montag, 25. Oktober, freut die Universität Trier sich über zusätzliche Räume. Die St. Augustinus Pfarrei im Treff öffnet ihre Türen für die Studierenden.

Billardtisch, Fernseher und Kicker erwarten die Studierende in den neuen Räumen. Foto: Universität Trier

Küche, Billardtisch und Fernseher

Auf über 300 Quadratmeter erstrecken sich die neugestalteten Räumlichkeiten im Untergeschoss der St. Augustinus Kirche. Säle für Gruppen- und Einzelarbeiten bieten eine entspannte Lernatmosphäre. Eine Küche lädt zum gemeinsamen Kochen ein und der mit einem Billardtisch und Fernseher bestückte Klubraum verfügt über vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Passend zum Semesterstart sind die Räume nun auch für die Studierenden der Universität Trier nutzbar.

Klubraum mit Billardtisch und Bar. Foto: Universität Trier

„Ort des gemeinsamen Begegnens“

Die Idee für die Begegnungsräume entstand im gemeinsamen Dialog zwischen Pfarrer Dr. Michael Bollig und Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel. „Als Pfarrgemeinde wollten wir unsere Türen öffnen und einen Ort des gemeinsamen Begegnens schaffen.“, beschreibt Bollig das Konzept.

Der Universitätspräsident schwärmt von der Möglichkeit, neben den zahlreichen Lernräumen der Universität, den Studenten auch Orte zur Freizeitgestaltung zur Verfügung stellen zu können: „Die Vorgespräche mit dem ASTA und den Fachschaften haben sich gelohnt. Zugleich werben wir damit auch für den „Treff“. Denn diese Einkaufspassage gehört einfach zur Universität dazu.“

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Da der Treff für die Studierenden gerade Mal eine Minute zu Fuß von Campus I entfernt liegt, bietet es sich jederzeit an, St. Augustinus zu erkunden. Die Begegnungsräume besitzen keine festen Öffnungszeiten. Einen Schlüssel erhält man über das Pfarrbüro der St. Augustinus Kirche im Treff, welches immer montags, mittwochs und freitags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14:30 bis 18:00 Uhr geöffnet ist. Die Nutzung der Räumlichkeiten ist für Studierende kostenfrei.