Symbolbild

Bks. Ein seit Montag, 25.05.2020, 19:30 Uhr, aus der Klinik Burg Landshut in Bernkastel-Kues entwichener 60jähriger Patient, konnte im Zuge einer intensiven Vermisstensuche am Morgen des 26.05.2020, 03:45 Uhr, wohlbehalten aufgefunden werden.

Aufgrund einer leichten Unterkühlung wurde er vorsorglich ins Krankenhaus Bernkastel-Kues verbracht.

Im Einsatz befanden sich die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, die Polizeihubschrauberstaffel, die Freiwillige Feuerwehr Kues, der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, sowie 5 Kräfte der Rettungshundestaffel.

Die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues bedankt sich ausdrücklich bei allen eingesetzten Kräften für die hervorragende Einsatzbewältigung.

(Polizeibericht)