Vier Verletzte bei schwerem Unfall bei Schönecken

0
2600

Schönecken. Vier Verletzte, darunter einer schwer, forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (17. April) auf der L16 zwischen Schönecken und Hersdorf. Aus bisher ungeklärter Ursache war auf gerader Strecke ein aus Richtung Schönecken kommender Lkw mit einem entgegen kommenden Pkw zusammengestoßen. Von den drei Insassen des Lkws wurde einer schwer, die übrigen zwei, wie der Fahrer des Pkws, leicht verletzt. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 10 in das Krankenhaus Wittlich geflogen. Dass der Unfall für alle Beteiligten relativ glimpflich ausging, ist nicht zuletzt der sehr guten Ladungssicherung der voll beladenen Pritsche des Lkws zu verdanken. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Einsatz waren neben der Luftrettung das DRK Prüm mit Notarzt, die Feuerwehr Schönecken und die Polizei Prüm. Die L 16 war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.