Weiterhin bis mindestens 10.01.2021 bzw. 15.01.2021 sind vier Straßen in Hochwald und eine im Hunsrück für den Verkehr komplett gesperrt! Folgende Strecken:

  • L151 zwischen Reinsfeld und Farschweiler,  empfohlene Umleitungen: Richtung Hermeskei über Herl und Lorscheid, Richtung Trier über Lorscheid und Herl
  • L146 zwischen Reinsfeld und Holzerath
  • Neu: K 75 Feriendorf Kell – Kreuzung L 146 Reinsfeld – Holzerath
  • L142 zwischen Abfahrt nach Waldweiler von Weiskirchen kommend bis zum Hirschfelderhof
  • Neu: K 130 Zufahrt zu den Parkplätzen zum Erbeskopf

Diese Strecken werden, angesichts der Wetterprognose nicht vor dem 15.Januar 2021 wieder frei. Die Gefahr für die Mitarbeiter des LBM und des Forst ist einfach zu groß. Es lohnt sich auch nicht die Sperrungen zu missachten, bei allen Absperrungen liegen kurze zeit später mehrere umgestürzte Bäume! Polizei Ordnungsamt und LBM rufen nochmals dazu auf, die Absperrungen nicht zu umfahren.

Den Waldstrecken sollte man jetzt eine besondere Beobachtung schenken, denn die Bäume tragen mit dem Schnee eine schwere Last.

Unterdessen wurden viele Straßensperrungen mit weiteren Sperrschildern versehen, sodass sie auch nicht mehr auf die Seite gerückt werden können. Weiterhin wurden mit dem Schneepflug Schneeberge vor die Absperrungen geschoben, sodass kein umfahren mehr möglich ist.

„Die Gefahr das hier was passiert wenn man durchfährt oder zu Fuß durch wandert ist einfach zu groß. Es brechen immer mehr Äste ab und stürzen Bäume um. Meiden Sie den Wald“ mahnt der Leiter der Straßenmeisterei Hermeskeil Stefan Moritz an.