Morbach. Zu einem Flächenbrand kam es am 22. Juli kurz vor 14 Uhr unmittelbar neben einem Restaurant im Gewerbegebiet HuMos bei Morbach. Gäste des Restaurants meldeten ein plötzlich ausgebrochenes Feuer kleineren Ausmaßes auf einer unbewirtschafteten Wildbewuchsfläche. Das Feuer konnte durch Kräfte der Feuerwehr Morbach schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Die Ursache des Brandausbruchs ist nicht bekannt, eine Selbstentzündung kann jedoch ausgeschlossen werden. Möglicherweise wurde das Feuer durch eine achtlos aus einem Fahrzeug geworfene Zigarette ausgelöst. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit noch nicht vor. Ein nennenswerter Schaden ist nicht entstanden, da nur Wildsträucher und Wiesenfläche verbrannt sind.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, besonders bei trockenem Wetter achtsam mit Feuerquellen umzugehen, auch kleinste Funken können einen Brand auslösen.

Die Polizei Morbach erbittet Hinweise auf den Verursacher von der Bevölkerung.

(Polizeibericht) Symbolbild