Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse führt der Schneebruch, sowohl in den Wintersportgebieten selbst, als auch im Bereich der Zufahrtsstraßen, zu gefährlichen Situationen. Trotz permanenter verkehrssichernder Arbeiten ist eine Freigabe noch nicht möglich.

Da auch in den kommenden Tagen weitere winterliche Verhältnisse erwartet werden, sind die Zufahrtsstraßen bis einschließlich Sonntag, 17. Januar 2021 voll gesperrt.