Symbolbild (c) Florian Blaes

Am Freitag, den 30.04.2021, ereignete sich gegen 18:30 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Kleinkraftrad in der Sickingenstraße zwischen der Einmündung Bergstraße und dem Amphitheater. Hierbei ist die Rollerfahrerin aus Richtung Petrisberg in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. Vermutlich ist sie alleine zu Sturz gekommen und hat sich hierbei erheblich verletzt. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen könnten, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trier zu melden.

Der zweite Unfall ereignete sich am selben Tag gegen 19:00 Uhr in der Kloschinskystraße in Trier. Hierbei kollidierte das unfallverursachende Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache mit einem am Straßenrand parkendem Fahrzeug. Aufgrund des plötzlichen Zusammenstoßes lenkt die Fahrerin das Fahrzeug ruckartig nach links, weshalb dieses das Gleichgewicht verliert, nach links umkippt und auf der Seite liegend zum Stehen kommt. Die beiden Fahrzeuginsassen können sich selbstständig aus dem umgekippten Fahrzeug befreien und kommen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr Wache I und II, zwei Rettungswagen, der Notarzt Ehrang und die Polizei.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen könnten, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trier zu melden.