Symbolbild Polizei

Am Samstag, 25.07.2020, gegen 20.50 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Kleinkraftradfahrer vom Zubringer der L141 auf die B50 in Richtung Autobahn A1. Zeitglich fuhr ein Rettungswagen mit Blaulicht und Eisatzhorn die B50 in Richtung Stadtmitte. Hinter dem Rettungswagen fuhr eine Streife der Polizei Wittlich. Mit ausreichendem Abstand bog der Kleinkraftradfahrer vor den Einsatzfahrzeugen ab und stürzte auf der B50. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholeinwirkung festgestellt, ein Alkoholtest ergab 1,6 Promille. Der Kleinkraftfahrer wurde leicht verletzt, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

__________________________________________

Am Sonntag, 26.07.2020, gegen 01.25 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer in Platten, die Lieserstraße (L53) in Richtung B50 / Wittlich. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn und Alkoholeinwirkung kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei größere Steine und kollidierte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Am Fiat Punto entstand erheblicher Frontschaden, der Schaden wird auf ca. 5.000 EUR geschätzt. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholeinwirkung festgestellt, ein Alkoholtest ergab 2,5 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

(Polizeiberichte)