Bitburg. Am Donnerstag, dem 16.04.2020, ereignete sich gegen 13:30 Uhr auf der L5 zwischen Seffern und Nimshuscheid ein Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung eines Quads. Hierbei wurde die 21-jährige Quad-Fahrerin leicht verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor die Fahrzeugführerin aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über ihr Quad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine dortige Schutzplanke. Durch den Zusammenstoß zog sich die Fahrerin leichte Verletzungen zu und wurde zu weiteren Untersuchungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Im Einsatz befanden sich der Rettungsdienst, ein Rettungshubschrauber mit Notarzt sowie ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Bitburg. Zur Einsatzbewältigung war die L5 im betroffenen Streckenabschnitt zeitweise voll gesperrt.

(Polizeibericht) Symbolbild